Ein einfacher Leitfaden für Jugendliche mit besonderen Ausbildungsanforderungen

in den meisten Fällen ist die örtliche Agentur für Arbeit der richtige Ansprechpartner für Sie.

Dort wenden Sie sich an den Berufsberater und stellen einen Antrag auf „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“.

Nur wenn der Berufsberater sagt, dass er nicht zuständig ist, und sie an Ihre Kreis- oder Stadtverwaltung verweist, müssen Sie den Antrag auf „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben” dort stellen. Hier wenden Sie sich an den Fallmanager für Jugendliche. Wenn Sie Probleme mit der Antragstellung haben wenden Sie sich an uns, ( CJD- Jugenddorf Offenburg, Zähringer Str. 42-59, Hr. Münch, Tel 0781/7908-280)

Das CJD Jugenddorf Offenburg

Zähringerstraße 42-59
77652 Offenburg
Tel.: 0781/7908-280
Fax: 0781/919389-280

Dies & Das:

Das CJD Jugenddorf Offenburg bietet vielfältige Leistungen unter einem Dach:

  • Eignungsfeststellung
  • Berufsvorbereitung
  • Ausbildung
  • Sonderberufschule
  • Wohnen
  • Freizeitangebote

Schwerpunkte der Ausbildung:

Die angebotenen Ausbildungsberufe gewährleisten einen anerkannten Berufsabschluss in den Bereichen:
Bau, Hauswirtschaft, Farbe, Gastronomie, Holz, Gartenbau, Verkauf, Büro, Metall